Start Kirche / Gottesdienste

Bildergalerie

Anmeldung





Kirchliches Leben / Gottesdienste PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

 

Im Zentrum Holtums liegt die katholische Kirche St. Agatha.

Sie gehört  zur Gesamtpfarrei "Propstei Werl".

Sonntagsgottesdienste finden in der Regel an jedem 1. und 3. Samstag im Monat um 19.15 Uhr statt. Alle Messen, Andachten und andere nicht regelmäßig stattfindenden Gottesdienste sind im Schaukasten an der Kirche ausgehängt und werden zudem in den Pfarrnachrichten der Gesamtpfarrei "Propstei Werl" veröffentlicht. 

 

Die nächsten Gottesdienste in der St. Agatha-Kirche:

 

  • Samstag,   7. 10., 19.15 Uhr Messe
  • Samstag, 14. 10., 19.15 Uhr Messe
  • Samstag,   4. 11., 19.15 Uhr Messe
  • Samstag, 18. 11., 19.15 Uhr Messe
  • Samstag,   2. 12., 19.15 Uhr Messe
  • Samstag, 16. 12., 19.25 Uhr Messe
  • Sonntag, 24. 12., 1?.00 Uhr Krippenfeier Heiligabend
  • Sonntag, 24. 12., 18.00 Uhr Christmette
  • Dienstag, 26. 12., 11.15 Uhr Messe 2. Weihnachtstag

 

Allgemeine Informationen:

             

 

 

  •   Dieses Bild findet sich an der Kirchentür. Es zeigt an, dass die Kirche für Besucher in der Regel während der hellen Tagesstunden geöffnet ist. Alltags ist der Turmraum zugänglich. Von dort öffnet sich der Blick durch ein Gitter in den Kirchenraum. Sonntags ist auch das Gitter geöffnet und die Kirche kann betreten werden. Sie lädt ein zur stillen Besinnung und zum Gebet, aber auch zum Verweilen und Schauen.

 

  • Erntedankfest


 

 

 

 


  • Die Weihnachtskrippe

Die Weihnachtskrippe in der Kirche ist sehr sehenswert. Auch in der vergangenen Weihnachtszeit war sie von vielen Menschen besucht. Zu sehen ist sie in jedem Jahr von Weihnachten bis Ende Januar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 5. Februar: Agathafest - Patronatsfest der Holtumer Kirche

Die Holtumer Kapellengemeinde feierte am 5.2., das Patronatsfest der St. Agatha-Kirche. Alle, die sich mit der Kirche verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen!

In Holtum war das Agathafest seit jeher ein Feiertag von großer Bedeutung. Vor 50 Jahren war im Vorfeld des Festes für einen neuen Kelch gesammelt worden, der zum damaligen Zeitpunkt ein halbes Vermögen kostete. Dieser wertvolle Kelch wurde damals von der Werkstatt Cassau in Paderborn angefertigt und nach 50jährigem Gebrauch erstmalig aufgearbeitet. Zum Agathafest erstrahlt er in neuem Glanz. Finanziert wird die Überarbeitung durch zweckgebundene Spenden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



  • Alter Kelch in neuem Glanz

Dieser Kelch aus dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde repariert und neu vergoldet. Er kann nun wieder in den heiligen Messen verwendet werden. Vermutlich gehört er zur Originalausstattung der Kirche. Vielen Dank allen, die geholfen haben, die Restaurierung zu finanzieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

  • Kleiner Film mit Luftaufnahmen der St. Agatha-Kapelle und der St. Kunibert-Kirche im Internet: Bitte klicken Sie hier!

 

 

  • Reinigung und Restaurierung von drei wertvollen Gewändern aus dem Kircheninventar der St. Agatha-Kirche

Ebenfalls wiederhergestellt  wurden die drei wertvollsten Messgewänder der St. Agatha-Kirche in der Benediktinerinnenabtei Varensell Sie wurden gereinigt, restauriert und überarbeitet. Nun können sie wieder in den Gottesdiensten verwendet werden. Vielen Dank den Spendern, die dieses Vorhaben unterstützt haben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Banner als Erinnerung an die Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Dreifaltigkeitsprozession

Die Dreifaltigkeitsprozession findet in jedem Jahr am Sonntag nach Pfingsten statt. Sie beginnt um 8.00 Uhr in der Büdericher St. Kunibert-Kirche und führt an einigen Segensstationen vorbei nach Holtum. Dort ist um 9.15 Uhr eine heilige Messe. Im Anschluss daran besteht die Möglichleit, für kleines Geld ein Frühstück in der Schützenhalle einzunehmen. Um 10.45 Uhr setzt sich die Prozession wieder in Bewegung und endet nach mehreren Stationen gegen 11.45 Uhr in Büderich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Mai- und Rosenkranzandachten

finden im Mai und Oktober in unregelmäßigen Abständen statt. Bitet beachten Sie die Ankündigungen im Schaukasten und in der Presse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Palmsonntag in St. Agatha

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Kreuzweg durch Holtum am Karfreitag

 

   
  • Großer Kreuzweg

Am Karfreitag machen sich jedes Jahr Christen aus Holtum und Umgebung auf den Weg, um die letzten Stunden im Leben Jesu betend nachzugehen. Der Kreuzweg beginnt um 10.00 Uhr in der St. Agatha-Kirche und führt vorbei an allen Kreuzen und Bildstöcken des Dorfes. Gebetet wird aus einem eigens erstellten Kreuzwegheft. Der Kreuzweg ist 6,1 Kilometer lang und dauert etwa 3 Stunden. Menschen,denen der Weg zu Fuß zu weit ist, können einen Fahrdienst in Anspruch nehmen. Bitte melden Sie sich zu Beginn des Kreuzweges an der Kirchentür.

Herzliche Einladung zur Teilnahme!

(Foto aus dem Jahr 2014)

 

Eine Karte von Holtum mit dem Weg des Kreuzweges finden Sie hier.

 

Stationen des Holtumer Kreuzwegs:

Beginn

Kreuz

in der Kirche

1.

Kreuz (Sulk)

Kirchplatz

2.

Kreuz (Röling)

Agathastraße /Am Jahenbrink

3.

Heiligenhäuschen St. Josef

Boke /Alter Hellweg

4.

Kreuz (Steinweger)

Boke / Schellhörnchen

5.

Kreuz (Schweins)

Zum Winkel / Fritz-Tönnies-Weg

6.

Heiligenhäuschen St. Michael

Zum Brauk / Lindenstraße

7.

Kreuz (Fehr-Hoberg)

Ecke Lindenstraße / Tiggesloh

8.

Kreuz (Stemper)

Vöhdestraße

9. 

Bildstock (Kloke)

Grotekittelstraße

10.

Kreuz (Wrede)

Hemmerder Weg / Henkerstraße

11.

Kreuz (Neuhaus)

Henkerstraße / B1

12.

Kreuz (Böhmer)

Kreuzung Twittenstraße / Grotekittelstraße

13.

Bildstock St. Antonius (Kloke)

Twittenstraße / Vöhdestraße

14.

Kreuz

Kirche

 

  • Ostern in der St. Agatha-Kirche 

Das alte Wegkreuz, das die Gläubigen beim Kreuzweg und am hl. Grab begleitet hat, steht nun als Zeichen der Auferstehung festlich geschmückt mit einem Leinentuch hinter der Osterkerze.

 

 

 

Weitere Informationen zur Kirche finden Sie unter "St. Agatha-Kirche".

 

Bilder der Kirche finden Sie in der Bildergalerie.

 
werl-holtum.de