Start Verband Wohneigentum Allgemeines

Bildergalerie

Anmeldung





Allgemeines PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
 
 

Jahreshauptversammlung 2016

 

Pünktlich um 19:00 Uhr begrüßt Klaus Nordmann zum letzten mal als Vorsitzender des Verbandes die ca. 40 "Siedler" in der Schützenhalle Holtum. 

Zu den üblichen Regularien standen diesmal wichtige Veränderungen auf der Tagesordnung. So wurde über die neue Satzung abgestimmt und einstimmig angenommen.

Diese Satzung machte eine Neuwahl des kompletten Vorstandes erfordelich.

 

  

Klaus Nordmann hatte vor 31 Jahren den Siedlerbund in Holtum gegründet und stand diesem bis heute als Vorsitzender vor. Viele Aktionen und gemütliche Veranstaltungen trugen seine Handschrift und führten zum Erfolg der Gemeinschaft, die in Holtum mitlerweile 150 Mitglieder zählt.

Klaus Nordmann stellte sich jedoch an diesem Abend nicht zur Wiederwahl zu Verfügung. Als Nachfolger bestimmte die Versamnmlung Michael Preker einstimmig. Auch die weiteren Wahlvorschläge wurden einstimmig beschlossen.

Aus der Versammlung kam der Vorschlag, Klaus Nordmann für seine Verdienste als Gründungsinitiator und langjährigen Vorsitzenden zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Dieser wurde unter Beifall einstimmig so beschlossen.

 

  

Der Vorstand: Die Jubilare:

Michael Preker,            1. Vorsitzender

Thorsten Peizmann,      2. Vorsitzender

Angelika Hallermann,    Geschäftsführerin

Karin Langer,               Schriftführerin

Burkhard Böhmer,        Beisitzer

Reinhard Stute,            Beisitzer

Georg Fischbach

Karl-Heinz & Birgit Stute

Klaus-Peter & Ute Riedelsberger

Werner & Stephanie König

Thomas & Dagmar Doerk

Werner & Edeltraud Knülle

 

Die erste Aufgabe des neuen Vorstendes war die Ehrung der Siedlerjubilare, die der Gemeinschaft 25 Jahre treu gewesen sind.

Nach zahlreichen Anfragen und Berichten endete die Versammlung in gemütlicher Runde.

 

Jubiläumsgrill- und Klönfete zur guten Nachbarschaft am 08.08.2015

30 Jahre Siedlerbund   -   1125 Jahre Holtum

 

Die im zweijährigen Turnus stattfindende "Klön- und Grillparty" stand ganz im Zeichen des 30-jährigen Bestehens der Geminschaft Holtum. Ein zweiter besonderer Anlass zum feiern war das 1.125 - jährige Jubiläum Holtums.

Bereits um 19:30 Uhr waren auf dem vorbereitete Festplatz vor der Schützenhalle unter den Linden im Schatten der Agathakirche alle 100 Plätze besetzt. Die funktionierende Gemeinschaft zeigt sich immer wieder in der Bereitschaft und dem Engagement, zusammen zum guten Gelingen beizutragen. Besonders zu erwähnen ist der Grillmeister Meinolf Schmiegel, der wiedereimal für die Leckereien vom Grill sorgte.

 

     

Zu Beginn begrüßte Vorsitzender und Ortsvorsteher Klaus Nordmann alle Siedler und Gäste und hielt Rückblick auf die vergangenen 30 Jahre, wobei besondere Aktivitäten Erwähnung fanden.

Nordmann begrüßte besonders den stellvertretenden Bürgermeister Hans-Jürgen Stache und den Kreisvorsitzenden der Siedler, Günter Stirnberg.

Klaus Nordmann ehrte die Jubilare mit Urkunde, Ehrenbrosche- und Nadel für 25-jährige Treue. Anschließend wurde am Spielplatz eine Hainbuche gepflanzt, die zu den Birkengewächsen zäht. Dabei schlägt Nordmann den Bogen zum Holtumer Wappen, dessen Hauptbestandteil ein Birkenbaum ist.

Getreu dem Motto "Auf gute Nachbarschaft" blieben die Sieler bis in den frühen Morgen zusammen. 

 

Baum- und Strauchschnitt, fachmännisch im eigenen Garten

 

Für alle Siedler und Gäste bietet der Verband für Wohneigentum einen Lehrgang an. Treffen ist am 31.01.2015 um 10:00 Uhr in der Schützenhalle.

Nach dem theoretischen Teil und einer kleinen Stärkung gehts in die Nachbargärten zur praktischen Übung. Hierzu können Schere und Säge mitgebracht werden. Gegen 16:00 Uhr endet das Seminar.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen nimmt Klaus Nordmann entgegen!

 

d
 Grill- und Klönfete zur guten Nachbarschaft 2012
               
 
 
Am Samstag den 11. August 2012 begrüßte der Vorsitzende Klaus Nordmann ca. 150 Mitglider und Gäste zum Grill und Klönabend. Im Schatten der Bäume der St.Agathakirche und der Schützenhalle saßen die Siedler bei Grillsteaks, Grillwürstchen und leckeren Beilagen in geselliger Rund bis in den frühen Sonntagmorgen zusammen.
Besonders freute es Klaus Nordmann, die 21 Jubilare begrüßen zu können. Sie wurden für 25-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrenbrosche und -Nadel in Silber ausgezeichnet.
 
 
 
 
 
 
Der Verband
 
Der Verband Wohneigentum-Gemeinschaft Holtum (früher Siedlerbund) feierte am 14. August 2010 an der Schützenhalle in Werl-Holtum sein 25-jähriges Bestehen.
Der 1. Vorsitzende und jetzige Ortsvorsteher Klaus Nordmann konnte bei strahlendem Wetter ca. 120 Mitglieder sowie die Vertreterin des Kreisvorstandes Frau Ingrid Stampe, die stellvertretende Landrätin Irmgard Soldat und Vertreter der örtlichen Vereine begrüßen.
Getreu dem Holtumer Motto „Auf gute Nachbarschaft“ verbrachten die Siedler­freunde einen harmonischen Abend bei sehr gut zubereiteten Speisen und Getränken.
Während des 25-jährigen Bestehens der Siedlergemeinschaft wurden Vorträge über Einheitswerte, Erbrecht, Testament und Quellensteuer angeboten, wie auch Lehrgänge über Obstbaumschnitt, Gartenbau und Gartendüngung. Die Aktivitäten der Siedlergemeinschaft umfaßte auch eine Protestnote gegen die drohende Giftmülldeponie in Werl-Holtum.
 
Aktuelle Informationen über den Verband finden Sie unter
Für den Start ins Frühjahr und die Aufbereitung der Rasenflächen steht den Siedlern ein Vertikutierer zu Verfügung. Gegen eine Gebühr von 10,00 EURO pro Nachmittag kann dieser ausgeliehen werden.
 
 
 
 
 
 
werl-holtum.de